DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR PSYCHOLOGISCHE SCHMERZTHERAPIE UND -FORSCHUNG E.V.

LPK BADEN-WÜRTTEMBERG NIMMT SSPT IN DIE WEITERBILDUNGSORDNUNG AUF

Die Vertreterversammlung der Psychotherapeutenkammer Baden Württemberg hat am 18.10 2019 mit großer Mehrheit beschlossen, die Spezielle Schmerzpsychotherapie als Weiterbildung zu akkreditieren. Nach den Kammern in Rheinland-Pfalz und Bayern ist BW die dritte Psychotherapeutenkammer. Die Entscheidung fiel nach einem Fachvortrag und einer sich daran anschließenden Diskussion.

Bedenken gegenüber einer Weiter- statt Fortbildung betrafen den erhöhten Aufwand und die Dominanz verhaltenstherapeutischer Verfahren. Befürchtet wurde auch eine mögliche Einschränkung der Behandlungskompetenz „Schmerz“ auf solche Kolleginnen und Kollegen, die eine Weiterbildung nachweisen.

Die in der WBO festgelegte praktische Tätigkeit, so das Ergebnis der Diskussion, ist sowohl von Kolleginnen und Kollegen, die in (teil)stationärer Versorgung als auch ambulant arbeiten machbar. Verhaltenstherapeutische Verfahren bilden in der Interdisziplinären Multimodalen Schmerztherapie als evidenzbasierte und im Rahmen eines meist 3-4-wöchigen Settings praktisch umsetzbare Interventionsmöglichkeiten tatsächlich den Schwerpunkt der Psychotherapie. In der WBO sind tiefenpsychologische Verfahren ebenfalls feste curriculare Inhalte.

In der kommenden ICD11 wird chronischer Schmerz erstmals als eigenständige Diagnose aufgenommen. Die neue Diagnose schlägt eine Brücke zwischen Schmerz als „rein“ somatischer und „rein“ psychischer Störung. Zu fordern ist eine Öffnung dieser Diagnose für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. Denn für die Behandlung, so die Empfehlungen, sind somatische, psychische und soziale Faktoren gleichermaßen relevant.

Mitgliederbereich | Jetzt Mitglied werden

Der Mitgliedsbeitrag der DGPSF e.V. beträgt 25 Euro.
Download Antrag auf Mitgliedschaft

Sie können sich im Mitgliederbereich mit Ihrem persönlichen Benutzernamen und Passwort einloggen.
Link zum Loginbereich

Bei Änderungen der persönlichen Daten sowie Fragen dazu wenden Sie sich bitte an
Frau Dr. Diezemann-Prößdorf.

Aktuelle Hinweise

Handouts Refresherkurse der DGPSF beim Deutschen Schmerzkongress 2020

Stellenangebote

Hier finden Sie die aktuellsten Stellenangebote.

Weiterbildung und Jahrestagung

Weiterbildung
Link zur Website

Jahrestagung
Link zur Website